Brunnenprojekt in Ghana

Aktuelle Statistiken besagen, dass eine Milliarde Menschen keinen Zugang zu reinem Wasser haben.

Viele Länder in Afrika verfügen zwar über ausreichend Trinkwasser, der unzureichende Ausbau von Brunnen und Infrastruktur führt aber dazu, dass in Problemregionen die lokale Bevölkerung Entfernungen von 5-10 km in Kauf nehmen muss, um an sauberes Trinkwasser zu gelangen.

Der humanitäre Hilfsverein Rahma Austria fördert seit mehreren Jahren umfangreiche Entwicklungsprojekte in Ghana. Die Errichtung eines Brunnens kann drei bis sechs Monate in Anspruch nehmen. Die Errichtungskosten variieren dabei je nach Brunnentiefe und Pumpenbauform.

Land: Ghana

Brunnentiefe: 15-20 m

Anzahl der versorgten Familien: 80

Art der Pumpe: Elektrisch

Online Spende: https://www.rahma-austria.at/de/spenden/online-spende

Öffnungszeiten

Zentrales Büro Wien
Hannovergasse 25, Wien 1200

Mo - Sa: von 10:00 bis 16:00 Uhr

Filiale Büro Wien
Herndlgasse 13/2, Wien 1100
Mo, Mi, Fr: 11:00 - 16:00
Di, Do: 12:00 - 18:00

Bankverbindung

Oberbank
IBAN: AT28 1500 0043 8101 8284
BIC: OBKLAT2L
 
Hypo Bank Burgenland
IBAN: AT 92 5100 0920 1374 5400
BIC: EHBBAT2E

Facebook

Twitter

YouTube

Hier geht es zum YouTube Channel von Rahma Austria:

Sie können den Channel auch direkt abonnieren:

Newsletter abonnieren

captcha 
Ich stimme Datenschutzerklärung zu