Die Opfertiere haben Bedürftige in 11 Ländern erreicht

Der humanitäre Hilfsverein Rahma Austria hat mit der Opfertieraktion 2018 in 11 Ländern zehntausende von Menschen unterstützt, die in Armut leben. Insgesamt wurden 5.123 Tiere im Namen der Spender geopfert und das Fleisch konnte an 36.010 Menschen verteilt werden. So konnten wir zu den Feiertagen den Armen, den geflüchteten Menschen und den Obdachlosen eine zusätzliche Freude bereiten, die in ihren Gesichtern deutlich zu erkennen war.

Mit einem Team von 11 Mitwirkenden aus Österreich und den regionalen Kooperationspartnern konnte die Verteilung erfolgreich durchgeführt werden. In folgenden Ländern wurde Fleisch verteilt: Somalia, Palästina, Myanmar, Jemen, Libanon, Jordanien, Tunesien, Kosovo, Mongolei, Guinea Bissau und Dschibuti.

Neben der Fleischverteilung wurden auch die Kinder nicht vergessen! 1404 Kinder haben zu Bayram Geschenke wie Kleidung, Spielzeug und Schokolade bekommen. Als Rahma Austria bedanken wir uns recht herzlich bei unserem Team, allen Mitwirkenden dieser Aktion, unseren Mitreisenden, die in unserem Namen die ganze Verteilung mitgestaltet haben und natürlich unseren Spendern, die uns ihr Vertrauen schenken.

 

Öffnungszeiten

Zentrales Büro Wien
Hannovergasse 25, Wien 1200

Mo - Sa: von 10:00 bis 16:00 Uhr

Filiale Büro Wien
Herndlgasse 13/2, Wien 1100
Mo - Fr: von 11:00 bis 16:00 Uhr

Bankverbindung

Volksbank Wien-Baden
IBAN: AT 48 4300 0460 9655 3006
BIC: VBWIATW1
 
Hypo Bank Burgenland
IBAN: AT 92 5100 0920 1374 5400
BIC: EHBBAT2E

Raiffeisen Bank
IBAN: AT 61 3200 0000 1188 9730
BIC: RLNWATWW

Facebook

Twitter

YouTube

Hier geht es zum YouTube Channel von Rahma Austria:

Sie können den Channel auch direkt abonnieren:

Newsletter abonnieren

captcha 
Ich stimme Datenschutzerklärung zu