Reise zu den Kindern von Kumasi/Ghana

Am Dienstag, den 27. November 2018, begann unsere Reise zu unserem Hilfsprojekt in Ghana. Vier Tage nach unserer Ankunft sind wir in der Stadt Kumasi angekommen. Allein dass es ein Freitag war, war schon eine Freude für sich. Aber das, was wir gesehen und erlebt haben, hat diesen Tag besonders gemacht und zusätzlich gesegnet. Die unschuldigen Gesichter, die Lebensfreude, die Symphatie und das Lächeln der Kinder hat unseren Besuch zu einem herzerwärmenden Ereignis gemacht... Wie das?

 

Kumasi liegt eine halbe Flugstunde von der Hauptstadt Accra entfernt. Unsere erste Anlaufstelle dort war eine riesige Bildungseinrichtung, die von einem kuwaitischen Wohltäter errichtet worden ist. In der Einrichtung werden insgesamt 800 Kinder und Schüler betreut und unterrichtet. Ein Kindergarten, eine Volks- und Mittelschule und verschiedene Räumlichkeiten bieten genügend Raum für Bildung und Erziehung. Die verschiedenen modern eingerichteten Bereiche und Klassenräume, die Kantine, ein Internat für Waisenkinder, ein Lehrerzimmer, Werkstätten, ein Gebetsraum und ein großer Garten ergeben insgesamt einen sehr modernen Bildungskomplex.

800 wundervolle Schüler, die wenig Perspektiven in ihrem Leben haben, sind in unseren Gebeten und in unseren Gedanken. Für sie ist die Schule eine große Hoffnung.

Rahma Austria symbolisiert “Gnade”, eine gebende Hand, das Erreichen von Bedürftigen, das Übergeben von Spenden und das Bereiten von Freude. Dies ist das Ziel, welches wir auf unserem Weg verfolgen.

Eine gebende Hand sollte sich in die Lage des Nehmenden hineinversetzen, um dessen Scham nachvollziehen zu können und diesem Gefühl entgegenzuwirken. Wie könnte es denn anders sein, wenn man die Blicke der Waisenkinder sieht? Wir sind für sie da, für die 800 Kinder, von denen 300 Waisen sind.

 

Wir haben vielleicht schon längst den Wert vieler Dinge vergessen: Den Wert eines Stück trockenen Brotes, eines laufenden Wasserhahns, den Wert der Kleidung, die nahezu ungetragen im Kleidercontainer landet, der Lebensmittel, die aus Verschwendung und Unachtsamkeit im Müll landen und noch vieles mehr...

Wie wertvoll z. B. eine einfache Bettdecke ist, ist mir während dieser Reise und durch die Begegnungen bewusst geworden. Das hat mich mit meinen 40 Jahren nochmals dazu gebracht, mein Leben zu reflektieren.

Das Internat der Schule verfügt über 220 Betten für Burschen. In dem dreistöckigen Gebäude befindet sich auf der ersten Etage die Kantine und auf den anderen beiden Etagen sind die Schlafräume. Es sind sauberere Zimmer mit Doppebetten, die an zwei Wänden rechts und links entlang aufgestellt sind. In den einzelnen Schlafräumen befinden sich verschließbare Spinde für private Gegenstände und jeweils ein Tisch. Die Kissen und Decken sind mit Bettwäsche bezogen, auf denen das Logo unseres Vereins “Rahma Austria” aufgedruckt ist. Dies war unser erstes Geschenk an die Waisenkinder.

 

Nun möchte ich von den Werkstätten dieses Bildungskomplexes berichten: Hier sind einige mit automatischen Nähmaschinen ausgestattet, während andere noch mechanisch von den dort arbeitenden Damen bedient werden. Sie nähen und falten die Schuluniformen und beschriften sie mit den Namen der einzelnen Schüler. Diese Schulkleidung ist ein weiteres Geschenk von unserem Verein Rahma Austria.

Die Verteilung der Geschenke an die Kinder hat ihnen und vor allem uns eine große Freude bereitet. Diese Aufgabe war eine große Ehre für uns.

Mit großer Wahrscheinlichkeit wird es so sein, dass sich die Spendengeber und die Spendenempfänger niemals begegnen werden. Genauso wenig werden wir das Erlebte und unsere Gefühle in Worte fassen können. Aber es ist nun mal so, dass die Zunge nicht fähig ist, die Worte der Seele zu vermitteln.

Ohne ein persönliches Kennenlernen habt ihr uns vertraut und uns unter der Anleitung von Rahma Austria mit dieser wundervollen Aufgabe betreut. Dafür bedanke ich mich recht herzlich.

Seid dem Schönsten, unserem Schöpfer, anvertraut.

Ömer Batur

  • IMG-0059
  • IMG-WA0072
  • IMG_5612
  • IMG_5620
  • IMG_5747
  • IMG_5776
  • IMG_5781
  • IMG_5826
  • IMG_5646
  • IMG_5652
  • IMG_5654
  • IMG_5736
  • IMG_5810

Öffnungszeiten

Zentrales Büro Wien
Hannovergasse 25, Wien 1200

Mo - Sa: von 10:00 bis 16:00 Uhr

Filiale Büro Wien
Herndlgasse 13/2, Wien 1100
Mo, Mi, Fr: 11:00 - 16:00
Di, Do: 12:00 - 18:00

Bankverbindung

Volksbank Wien-Baden
IBAN: AT 48 4300 0460 9655 3006
BIC: VBWIATW1
 
Hypo Bank Burgenland
IBAN: AT 92 5100 0920 1374 5400
BIC: EHBBAT2E

Facebook

Twitter

YouTube

Hier geht es zum YouTube Channel von Rahma Austria:

Sie können den Channel auch direkt abonnieren:

Newsletter abonnieren

captcha 
Ich stimme Datenschutzerklärung zu